|  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt

Suchen

AudioControl LC-4.800

Art.Nr.:
3387

GTO Signal Sense
 
Viele Autos können den Werksverstärker auch dann einschalten, wenn die Quelleneinheit ausgeschaltet ist (Alarme, Handys usw.). Um zu verhindern, dass dies Ihr System unerwartet einschaltet, können Sie den GTO ™ -Schaltkreis umgehen, indem Sie den GTO ™ -Schalter verschieben und am Remote-In-Anschluss 12 V anliegen. Die Verwendung des Jumpers kann dazu führen, dass einige Fabrikmerkmale nicht vollständig funktionieren.
 
AccuBASS® Verarbeitung
Werkseitig installierte Verstärker und Tieftöner sind (leider) nicht dafür ausgelegt, Bässe bei hohen Lautstärken wiederzugeben. Die Autohersteller passen sich daran an, indem Sie den Bass aus dem Signal nehmen, wenn Sie die Lautstärke erhöhen. AudioControl hat den zum Patent angemeldeten AccuBASS ™ -Schaltkreis entwickelt, um den Bass wiederherzustellen. Nach einer schnellen und einfachen einmaligen Einstellung übernimmt der AccuBASS ™ -Schaltkreis den Bass, sobald das Fabriksystem abläuft. Sie erhalten eine glatte, nahtlose und stabile Basswiedergabe unabhängig von der Lautstärke.
 
MILC ™ Source Clip-LED
Die zum Patent angemeldete Level-Setting-Schaltung MILC ™ (Maximum Input Level Control) verhindert ein Überblenden und eine Beschädigung von Verzerrungen. Es berechnet, wann die Wellenform eines eingehenden Audiosignals an den Eingängen 1 und 2 abschneidet, und wenn dies der Fall ist, wird diese LED ihr oberstes Ziel erfüllen und leuchten. Mit dieser erweiterten Funktion können Sie den Pegel der eingehenden Audiosignale so lange optimieren, bis die Source-Clip-LED gerade vor der Beleuchtung steht. Wenn die LED während des normalen Betriebs leuchtet, sollten Sie den Pegel der Audiosignale anpassen, bevor sie den LC-4.800 erreichen.
 
Remote Level Control ACR-1 (Optional)
Die AudioControl ACR-1-Dash-Steuerung ist eine Remote-Stufe für Ihren LC-4.800-Verstärker. Es kann unter dem Armaturenbrett mit einem eigenen Gehäuse oder durch ein benutzerdefiniertes Loch im Armaturenbrett montiert werden. Der Knopf sollte in Reichweite des Fahrers und an einer Stelle sein, an der die LED gut sichtbar ist. Trennen Sie die Fahrzeugbatterie + 12 V und die Masseverbindungen vor der Installation.
Technische Daten
 
  • Konfigurierbar als 4/3/2-Kanal-Verstärker
  • Kontinuierliche Leistung aller Kanäle (RMS) bei 14,4 V
    • 4x 125W (4Ω)
    • 4x 200W (2Ω)
    • 2x 400W überbrückt (4Ω)
  • AccuBASS® Verarbeitung
  • MILC ™ Maximale Eingangspegelkontrolle (Patent angemeldet)
  • GTO ™ Signal Sense
  • Unabhängige Linkwitz-Riley-Alignment-Übergänge
  • Summierbare aktive Lautsprecherpegel-Eingänge (6 Kanäle) für die OEM-Integration
  • 4 Vorverstärkereingänge
  • 2 zuweisbare Vorverstärkerausgänge
  • PFM-Subsonic-Filter
  • Optionale ACR-1-zuweisbare Fernbedienung
  • Solides einteiliges Aluminiumgehäuse