|  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt

Suchen

AudioControl LC8i

Art.Nr.:
3389


Lautsprecherpegel-Eingänge
Wenn Sie wie viele Leute sind, die das Aussehen und die Funktionen ihrer werkseitig installierten Quelleneinheit mögen, aber das Gefühl haben, dass Ihr System insgesamt über Leistung und Bass verfügt, haben wir gute Nachrichten. Das LC8i verfügt über hochohmige Lautsprecherpegel-Eingänge, die es ermöglichen, verstärkte Signale (bis zu 400 Watt pro Kanal) von den meisten werksseitig installierten Quelleneinheiten (sogar Bose) zu empfangen und über Standard-Cinch-Anschlüsse ein hochwertiges Vorverstärkersignal auszugeben. Dadurch können Sie Verstärker, Prozessoren und Lautsprecher von besserer Qualität hinzufügen, während die Komfortfunktionen Ihrer werkseitig installierten Quelleneinheit beibehalten werden. Im Gegensatz zu preisgünstigen Lautsprechern und Line-Output-Konvertern bietet der LC8i eine hohe Klangqualität.
 
Hilfsquelleneingang
Ein Satz zusätzlicher Cinch-Eingänge verbindet das Audiosignal eines iPod oder einer anderen Stereoquelle über das LC8i mit dem System. Durch Antippen des mitgelieferten LC8i-Fernbedienungsknopfes wechseln Sie vom Haupteingang zu den Aux-Eingängen, und durch erneutes Antippen wird die Reglerfunktion von der Subwoofer-Pegelsteuerung zur Hilfslautstärkeregelung geändert.
 
GTO ™ Signal-Sensing-Eingänge
Die meisten werkseitig installierten Quellgeräte verfügen nicht über die Vorverstärkerfunktionen, die das Aufrüsten mit wirklich gut klingenden Performance-Aftermarket-Produkten erleichtern. Eines dieser Hauptmerkmale ist ein 12-Volt-Trigger, der Geräte wie das LC8i und Ihre externen Verstärker einschaltet. Deshalb haben wir Ihren LC8i mit unseren einzigartigen GTO ™ Signalen (Great Turn On) ausgestattet. Sobald die GTO ™ -Eingänge Ihres LC8i ein Lautsprecherlevel-Signal an seinen Haupteingängen erkennen, wird es hochgefahren. Wenn das Lautsprechersignal erlischt, schaltet sich das LC8i automatisch aus. Optional können Sie den GTO ™ mit einem internen Jumper besiegen und den ebenfalls mitgelieferten + 12-Volt-Trigger (Remote In) verwenden.
 
12-Volt-Ausgangstrigger
Da Sie einen externen Verstärker und Prozessor in Ihrem System verwenden, müssen Sie diese Geräte "auslösen" oder einschalten (ein romantisches Abendessen und Getränke werden hier nicht funktionieren). Ihr LC8i verfügt über einen hochstromigen 12-Volt-Ausgangstrigger (mit der Bezeichnung "Remote Out"), der bei eingeschaltetem LC8i einen 12-Volt-Ausgang zum Auslösen dieser externen Geräte bietet. Bitte beachten Sie, dass dieser Ausgang nicht als Hauptstrom für diese Geräte verwendet werden darf.
 
Interne Kanalzusammenfassung
Der LC8i kann mehrere (2, 4, 6 oder 8) Eingangssignale von der Factory-Quelle in zwei Kanäle kombinieren. Diese Seite ist besonders praktisch, wenn das LC8i mit einem Fabriksystem verwendet wird, bei dem mehrere, aktiv gekreuzte Signale von einer OEM-Quelle oder einem Verstärker gesendet werden. Zum Beispiel gibt es bei einigen Fahrzeugen einen aktiv überkreuzten Hochtöner, Mitteltöner und Tieftöner, die alle vorne am Fahrzeug angebracht sind. Mit dem LC8i können Sie alle diese Signale aufnehmen und zusammenfassen, um ein qualitativ hochwertiges Vorverstärkersignal ohne zusätzliche Kabel oder Hardware zu erhalten.
 
AutoMode-Eingänge
Manchmal im Leben (und Auto-Audio) brauchen wir mehr Ausgänge als Eingänge. Deshalb haben wir Ihr LC8i mit einem AutoMode-Eingang ausgestattet, der das Eingangssignal von Kanal 3 (hinten) empfängt und automatisch an die Ausgänge von Kanal 4 leitet, um einen Subwoofer-Verstärker und Crossover zu betreiben, wenn an den Eingängen des Kanals 4 kein Signal anliegt. Das bedeutet, dass Ihr LC8i zwei Eingangskanäle akzeptiert und Ihnen vier Ausgangskanäle zur Verfügung stellt. Oder es kann vier Eingangskanäle annehmen und Ihnen sechs Ausgangskanäle geben ... oder es kann sechs akzeptieren und Ihnen acht geben !! Es bleibt übrigens um acht. Optional können Sie den AutoMode mit einem internen Jumper für bestimmte benutzerdefinierte Installationen umgehen.
 
Output Level Matching Kontrollen
Ihr LC8i verfügt über Pegelregler für jedes Kanalpaar. Mit diesen Steuerelementen können Sie den Signalpegel Ihres werkseitig installierten Verstärkers oder Ihrer Quelleneinheit an Ihren Nachverstärker oder Prozessor anpassen. Der Auxiliary-Eingang verfügt außerdem über eine Pegelanpassungssteuerung, um diese mit den Haupteingängen auszugleichen.
 
Remote Level / Source Control
Eine sehr einzigartige Armaturenbrett-Steuerung ist mit dem LC8i ausgestattet. Dies ist eine Multifunktionssteuerung, mit der der Benutzer zwischen dem Haupteingang (Werkskopf) und dem Auxiliary-Eingang (iPod, Satellitenradio oder einer anderen Quelle) wählen kann. Die Fernbedienung dient auch zur Steuerung des Ausgangspegels von Kanal 4 (Subwoofer). Wenn Sie den Auxiliary-Eingang verwenden, steuert die Fernbedienung unabhängig den Ausgangspegel Aux Volume oder Channel 4 (Subwoofer).
Technische Daten
 
  • Acht Eingangs- und Ausgangskanäle - akzeptiert 400 Watt Signale pro Kanal
  • Auxiliary-Eingang zur einfachen Ankopplung von iPods oder anderen tragbaren Audiogeräten
  • Die Multifunktions-Dash-Steuerung (ACR-3 im Lieferumfang enthalten) ermöglicht die Auswahl von Quellen, die Lautstärke des zusätzlichen Eingangs und die Subwoofer-Pegelregelung
  • Interne Kanal-Summierung
  • Wählbarer GTO ™ -Signalerfassungsschaltkreis
  • 12 Volt Triggerausgang
  • Level Matching Kontrollen
  • Auswählbarer AutoMode-Subwoofer-Ausgang
  • Kompakte Größe für einfache Installation